Abenteuer Unterwegs

Flashback: Outdoor-Fotokurs in Schweden

Schweden_2015_titel

Genau vor einem Jahr bin ich von meinem Fotokurs in Schweden heimgekommen. Nach der fast 21-stündigen Heimreise mit Bus und Zug total erledigt, aber auch sehr glücklich. Schweden ist einfach ein Traumland und viel gelernt habe ich im Fotokurs auch noch.

Rund ums Wasser – unsere Kanutour im Glaskogen

Schweden_2015_kanuMein persönliches Highlight in der Woche war aus unterschiedlichen Gründen die dreitägige Kanutour auf dem Stora Gla im Naturreservat Glaskogen. Zum einen, weil Paddeln für mich eine ganz neue Art der Fortbewegung war. Ich bin ja sonst eher in der Vertikalen zu finden, aber die Kanutour hat mich auf den Geschmack gebracht. Man kann ziemlich viele Sachen (s. Kulinarik) einfach an wunderschöne Plätze transportieren. Zum anderen ist der Stora Gla eine tolle Kulisse für Fotos. Der See liegt umgegeben von Wald und immer wieder finden sich kleine Inseln. Für die Übernachtung braucht es nicht mal ein Zelt. Ich habe die Nächte lieber in den schwedischen Windschutzhütten verbracht.

Schweden_2015_Kanus abends

 

Lagerfeuer und Kulinarik

Schweden_2015_thomas backtIch bin wahrlich kein Kostverächter, aber am Lagerfeuer schmeckt es per Definition schon besonders gut. Allerdings schwärme ich bis heute noch von dem Essen, dass uns Thomas, der den Fotokurs geleitet hat, zubereitet hat. Ich sag nur: Dampfnudeln. Am. Lagerfeuer!! Absolutes Highlight!
Die Pfannkuchen und Berliner waren natürlich auch nicht schlecht. Jedenfalls gab es täglich ein Drei-Gänge-Menü und das gehört nun wirklich nicht zu meinem häuslichen Standardprogramm. Fotos und Futter sind also eine hervorragende Kombination! Wobei ich einem Lagerfeuer-Kochkurs auch eine Chance geben würde. Das Rezept zu den Dampfnudeln findet ihr auch auf dem Blog Outdoor-Hochgenuss, den Thomas mit seiner Partnerin betreibt.

Schweden_2015_lagerfeuer essen

Fotokurs in Schweden

Den Fotokurs hab ich über Rucksack Reisen gebucht und begleitet wurde der Kurs von Thomas Rathay, der neben Outdoor- auch Alpin-Fotokurse anbietet. Für die Woche hat er ein super Programm  zusammen gestellt, bei dem für Anfänger und Fotofans etwas dabei war. Ich habe neben technischen Kniffen vor allem vom Thema Bildgestaltung profitiert.

Und damit gibt es jetzt noch ein paar Impressionen vom letzten Jahr:
Schweden_2015_beerensammler

Schweden_2015_wasser

Schweden_2015_0018

Schweden_2015_0016

Welche Ecke Schwedens lohnt noch einen Besuch? Ich freue mich über eure Tipps!

Über uns

Dabei das Beste aus den kostbarsten Stunden zu machen. Wandern, Klettern, Natur und Abenteuer erleben. In Franken – meiner Heimat und auf Reisen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.